Testbericht: Lovefilm.de (Onlinevideothek)

Lovefilm.de ist die größte Onlinevideothek Europas. Sie hat mehr als 25.000 Filme. Darunter sind DVDs und BluRays. Die Auswahl ist wirklich riesig und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Außerdem gibt es auch dort sehr viele Filme, die nur sehr schwer zu finden sind, weil sie entweder sehr alt sind oder nicht so bekannt. Außerdem muss man bei einer Onlinevideothek nie das Haus verlassen, denn man macht dabei alles über das Internet. Man bestellt die Filme über das Internet und dann kommen sie ein paar Tage später per Post direkt ins Haus. Beim Zurückschicken einfach in den vorgefertigten Briefumschlag stecken und in einen Postkasten schmeißen.


Read the rest of this entry »

Testbericht: Playstation Portable (PSP)

Die Playstation Portable ist ein sehr gutes und unterhaltsames Gerät, denn sie bietet eine super Grafik und sehr realistisches Gameplay. Außerdem kann man noch viel mehr mit ihr anfangen, denn sie hat WLAN, damit man ins Internet gehen kann und sogar online damit spielen kann. Man kann sich mit seinen Freunden messen und andere coole Leute kennenlernen.


Read the rest of this entry »

Filmtip: Freitag der 13. (2009 Remake)

Ich komme gerade aus dem Kino und wollte eigentlich ins Bett. Aber diesen Artikel schreibe ich jetzt trotzdem noch! Denn der Film, den ich gesehen habe, war einer der besten Filme überhaupt. Es handelt sich um eine Neuverfilmung von „Freitag der 13.“, ein Horrorfilm, der eine Mischung aus Horror, Comedy und Porno/Erotik enthält, wobei der Horror überwiegt.

Handlung

Clay sucht seine seit 1,5 Monaten verschwundene Schwester in den Wäldern am Crystal Lage. Obwohl sowohl die Anwohner des Sees, als auch die Polizei ihm davon abraten, sie zu suchen, macht er sich auf die Suche. Dabei trifft er ein paar Freunde, von denen einer von anfang an gegen ihn ist. Eine Stundentin namens Jenna beschließt, ihm bei der Suche zu helfen. Im Laufe des Films sterben nach und nach alle ab, bis auf die verschwundene Schwester und ihren Bruder.

Beurteilung

Ich habe zwar keine andere Version von Freitag der 13. gesehen, aber diese Version ist einfach genial! Der Mörder Jason taucht immer dann auf, wenn man es am wenigsten erwartet (Bis auf ein paar Ausnahmen, wo man es schon vermuten kann) und ermordet immer auf eine andere grausame Art. Ganz nach meinem Geschmack!

Bilder kostenlos hochladen auf Tempim.de

Seit wenigen Wochen gibt es einen neuen Dienst im Internet, bei dem man kostenlos seine Bilder hochladen kann, um sie z.B. in Foren, bei eBay oder in Chats einzubinden. Dieser sogenannte Bildhoster nennt sich tempim.de, wobei Tempim für „Temporary Image“ steht. Temporary Image heißt auf deutsch übersetzt etwa „Zeitlich begrenztes Bild“.


Read the rest of this entry »

Filmkritik: Avatar (3D)

Seit wenigen Tagen kann man den Film „Avatar“ in den deutschen Kinos anschauen. Der Film war mit 500.000 Dollar Produktionskosten der teuerste Film aller Zeiten und bricht mit einer Länge von fast 3 Stunden auch alle mir bisher bekannten Rekorde.
Read the rest of this entry »